Online-Fonds
Depoteröffnung
Menü
Mai 2019

Stabiles Fundament für weitere Höhenflüge

© Pixabay/StockSnap Die Aktie des französischen Konzerns hat ein neues Allzeithoch erreicht und bleibt nach den jüngsten Umsatzzahlen kaufenswert. Mit seinem Gesamtumsatz von 9,7 Milliarden Euro -um Sondereffekte bereinigt entspricht das einem Zuwachs von 5,9 Prozent - hat Vinci im ersten Quartal die Erwartungen übertroffen. Die jüngsten internationalen Zukäufe zahlen sich hier in zweierlei Hinsicht aus. Weil es sich mehrheitlich um Betreiber von Flughäfen und Verkehrswegen handelt, stärkt Vinci das Konzessionsgeschäft, das höhere Margen abwirft als das Kontraktgeschäft mit Infrastrukturbauten. Auch dieser deutlich größere Geschäftsbereich schaffte ein Umsatzplus von 6,5 Prozent auf fast acht Milliarden Euro. Mit einem Auftragsbestand von 39,9 Milliarden Euro sind hier die Auftragsbücher gut gefüllt. Vinci ist damit bestens aufgestellt, um auch 2019 bei Margen und Kapitalrendite weiter voranzukommen. Wir ziehen Stopp-und Zielkurse nach. + 14,1 % seit Empfehlung am 08.11.18

Quelle: Finanzen Verlag GmbH


WIR LEBEN BERATUNG
Sie wünschen einen Rückruf?
Wünschen Sie einen Termin?
Sie möchten Ihre Daten ändern?
 
 
 
 

Sie benötigen einen persönlichen Ansprechpartner oder individuelle Beratung? Wir rufen Sie gerne zurück und nehmen uns Zeit für Sie.
(* Pflichtfelder)

Nachricht (Erreichbarkeit)

Sie wünschen einen persönlichen Termin mit individueller Beratung? Wir freuen uns auf ein persönliches Treffen.

Nachricht (Terminvorschlag)

Sie sind umgezogen oder andere Daten haben sich geändert? Bitte teilen Sie uns kurz mit was wir ändern sollen damit Ihre Unterlagen immer auf dem neuesten Stand sind.
Wichtig: Übermitteln Sie uns auf diesem Wege keine Passwörter oder Zugangsdaten!

Nachricht (zu ändernde Daten)
nach oben